Schon gelesen?

Das neue Erfolgsbuch für antizyklische Anleger

Exklusiv hier auf goldgeldwelt.de gibt es das "Goldaktien" Buch (im Wert von 19,90 €) gratis als PDF. Jetzt hier klicken und von den 10 Profitipps profitieren:

30. Mai 2019

«Von Tulpen zu Bitcoins» – Eine Achterbahnfahrt von gewonnenen und verlorenen Vermögen auf den Rohstoff- und Kryptomärkten


Was haben Tulpen mit Gold, Silber, Rohöl und Bitcoin zu tun? Der Tulpenwahn in den Niederlanden im 17. Jahrhundert gilt als die grösste Spekulationsblase der Finanzgeschichte. Sie liefert auch die Rahmenhandlung des Hollywood-Blockbusters „Tulip Fever“ (2017) mit Alicia Vikander, Christoph Waltz, Dane DeHaan und Judi Dench. Für eine Hand voll Tulpenzwiebeln wechselten ganze Häuser in Amsterdam den Besitzer und Familienväter verwetteten Haus und Hof, um über Nacht reich zu werden. Dann platzt die Blase und der Preis von Tulpenzwiebeln fällt ins Bodenlose.

Nach beinah 400 Jahren lösten Bitcoins nun die Tulpenmanie als die grösste Spekulationsblase der Finanzmärkte ab – weit grösser als beispielsweise die Internet-Blase des Jahrtausendwechsels. Innerhalb weniger Jahre steigt der Wert von Bitcoins von wenigen US-Cents auf einige US-Dollar exponentiell an, um dann im Jahr 2017 von etwas mehr als 1.000 auf 20.000 US-Dollar zu explodieren. Danach erfolgt der jähe Absturz um mehr als 80%, von dem sich Bitcoins erst im Frühjahr 2019 anfangen zu erholen.

Das Buch «Von Tulpen zu Bitcoins» erzählt von den größten und spektakulärsten Ereignissen auf den Rohstoff- und Kryptomärkten, von der Tulpenmanie im 17. Jahrhundert bis zu Bitcoins heute.

Der Autor verknüpft Marktbewegungen mit individuellen Schicksalen berühmter Händler, die während einer Blase ein Vermögen anhäuften oder verloren.

Innerhalb dieses Rahmens erzählt der Autor in insgesamt 42 Kapiteln von weiteren irationalen Übertreibungen der Rohstoff- und Kryptomärkte, bei der oft schillernde Charaktere im Mittelpunkt standen. Denken Sie an John D. Rockefeller, der Standard Oil gründete und der mehr Reichtümer anhäufte als Jeff Bezos. Oder Ari Onassis, der Tanker-Thycoon der Jaqueline Kennedy heirate. Oder Marc Rich, dem Gründer des Rohstoffgiganten Glencore. Alle verdanken sie ihren Reichtum dem Öl. Auf der anderen Seite stehen famose Pleiten und Betrügereien wie zum Beispiel Bre-X, dem grössten Goldbetrug aller Zeiten, der fehlgeschlagenen Silberspekulation der Brüder Hunt, oder dem Untergang von Amaranth Advisors durch eine massive Fehlspekulation bei Erdgas.

Die Rohstoff- und Kryptomärkte stehen am Schnittpunkt von Megatrends wie Demografie, Klimawandel, Elektrifizierung und Digitalisierung. Daher werden uns diese Themen auch in der Zukunft begleiten.
Jeder am Finanzmarkt interessierte Leser sollte sich mit dem Thema beschäftigen, um aus den Erfahrungen der Vergangenheit zu lernen.

​Hier geht es zum Buch.

​From Tulips To Bitcoins
Torsten Dennin

Greenleaf Book Group, USA
Englisch, 14.5.2019
ISBN: 978-1-63299-227-7
19.95 $ (Taschenbuch)


FinanzBuch Verlag
Deutsch, 21.8.2019

ISBN ist: 978-3-95972-253-7
24,99 € (Hardcover)

Schon gelesen?

Der neue Standard für Gold-Investoren als gratis PDF

Kompakte Information auf weniger als 30 Seiten.

Nur hier auf goldgeldwelt.de und nur für begrenzte Zeit kannst du dieses eBook im Wert von 19,90 € kostenlos herunterladen:

Prof. Dr. Torsten Dennin

weist eine Kapitalmarktexpertise von mehr als 15 Jahren auf. Er ist Leiter der Vermögensverwaltung von Asset Management Switzerland AG in Zürich und Professor für Volkswirtschaftslehre an der EBC Hochschule in Düsseldorf. Darüber hinaus ist der Gründer und Geschäftsführer von Lynkeus Capital, einer auf das Thema Rohstoffe spezialisierten Investment-Gesellschaft, und ordentliches Mitglied des Berlin Institute of Finance, Innovation and Digitalization e.V. Dr. Dennin ist Autor mehrerer Bücher und wird oft von Presse und Fernsehen zu aktuellen Kapitalmarktthemen befragt. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau in der Schweiz.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: