Ninja-Portfolio: 5 von 9 Aktien schon über +100% gestiegen

Fünf von insgesamt neun Aktien in meinem persönlichen Portfolio haben ihren Kurs seit Jahresbeginn 2016 mehr als verdoppelt. Ich habe mich entschlossen, mein Portfolio zu veröffentlichen.

Ninja Portfolio Update

Im Oktober 2015 habe ich den goldgeldwelt.de Marktreport für Goldaktien veröffentlicht und meine Abonnenten auf die extremen antizyklischen Einstiegschancen in Edelmetallaktien hingewiesen. „Das Investment des Jahrzehnts“ habe ich den Report genannt und viele wichtige Fundamentaldaten gezeigt. Den Report gibt es für begrenzte Zeit weiterhin kostenlos als PDF zum Download.

Was ist seit Oktober passiert? Ich habe zehntausende Euro Gewinn gemacht.

Wie in meiner Prognose vorhergesagt, hat sich der vormals schlechte Goldmarkt nun sehr wahrscheinlich gedreht. Der Goldpreis ist in den letzten Monaten deutlich gestiegen und notiert heute bei 1121€/oz, Silber bei 15,25€/oz. In US-Dollar ist der Anstieg noch signifikanter. Hier haben beide Edelmetalle seit Jahresbeginn über 20% zugelegt. Viele  Minenunternehmen erlebten kürzlich aufgrund der Hebelwirkung auf die Metalle und einem wiederkehrenden Interesse von Anlegern, einen überproportionalen Aufschwung.

Meine bisher einzige öffentliche Empfehlung im Edelmetallsektor heißt First Mining Finance. Seit der Gelegenheit, auf die ich im Oktober 2015 aufmerksam gemacht habe, First Mining indirekt für 0,30 CAD zu kaufen, ist die Aktie um +156% gestiegen. Hier ein Link zu einem der Artikel:

Artikel: Update GCU: 40% Gewinn nach drei Wochen erfolgreich (Okt. 2015)

Ich habe den Deal damals nicht nur empfohlen, ich habe ihn selbst gekauft. Heute könnte ich durch First Mining Finance einen Gewinn von vielen Tausend Euro realisieren. Ich denke aber garnicht an Verkauf, sondern eher an eine Gelegenheit zum Nachkaufen.

Wie alle Investments in meinem Portfolio, habe ich bei First Mining Finance einen Anlagehorizont von mehreren Jahren. Ich hoffe also schon fast darauf, meine Gewinne wieder schmelzen zu sehen, um nocheinmal eine gute Gelegenheit zum Nachkaufen zu bekommen, bevor der Gold-Bullenmarkt weiter geht. Wenn ihr mich fragt, war das nämlich erst der Anfang!

Ebenfalls eine langfristige Anlage ist meine Empfehlung vom  August 2015: Uranium Energy Corp. (UEC). Übrigens derzeit die einzige Verlustposition in meinem Portfolio. Der amerikanische Uranproduzent hat die Produktion eingestellt und wartet auf bessere Uranpreise, die aufgrund der Fundamentaldaten früher oder später zwingend kommen werden, anstatt mit Verlust weiter zu produzieren. Die Anleger strafen UEC mit wenig Interesse, der Kurs purzelt nach unten.

Mir gefällt das. Obwohl ich mit einem prozentual (zum Glück) kleinen Investment bisher Verluste gemacht habe, ergeben sich grade tolle antizyklische Gelegenheiten zum Nachkaufen eines Unternehmens mit guten Daten und noch besserem Management. Ich habe keine Ahnung, ob sich Uran und UEC im Jahr 2016, 2017 oder erst 2018 erholen werden. Wichtig ist mir, positioniert zu sein bevor die nächste Hausse losgeht und nicht danach. Ich kaufe UEC nicht um mein Investment nur zu verdoppeln…!

Tipp: Der vorausschauendste Uranproduzent der Welt (August 2015)

Mein antizyklischer All-In in Rohstoff- und bevorzugt Edelmetallaktien hat sich gelohnt. Bis zu +177% Gewinn bei Development-Stories und etwas weniger bei Explorationsunternehmen können sich bisher sehen lassen!

Nr. Unternehmen Gewinn/Verlust Kommentar

1

First Mining Finance +156,5% primär Gold, Artikel Juni 2015

2

Sichtbar für Dojo Mitglieder + 153,6% primär Gold

3

Sichtbar für Dojo Mitglieder + 63,6% Basismetalle, Gold

4

Sichtbar für Dojo Mitglieder + 43,6% primär Gold

5

Sichtbar für Dojo Mitglieder + 7,9% Silber, Gold (neuste Position)

6

Sichtbar für Dojo Mitglieder + 126,2% Lithium, Silber, Gold

7

Sichtbar für Dojo Mitglieder + 177,1% Gold

8

Sichtbar für Dojo Mitglieder + 129,2% Gold

9

Uranium Energy Corp. - 45,4% Uran, Artikel August 2015

Gewinne und Verluste in dieser Darstellung stellen keine Jahresperformance dar, sondern unrealisierte Kursveränderungen bezogen auf den durchschnittlichen Kaufpreis. Die Performance berechnet sich anhand der Schlusskurse des letzten Werktages. Bereits realisierte Gewinne sind nicht mit einberechnet.


Ich werde letzte Zeit oft gefragt, ob sich der Einstieg in die Aktien meines Portfolios nach dem jüngsten Anstieg noch lohnt. Meine Meinung lautet ganz klar JA! Ich gebe allen neun Positionen nach wie vor eine BUY-Empfehlung, einen mehrjährigen Anlagehorizonz vorausgesetzt.

Ich bin überhaupt kein Trader. Ich habe keine Idee von der zukünftigen Entwicklung der allermeisten Anlagen in den nächsten Wochen oder sogar Monaten. Was ich tue ist, Makrotrends zu analysieren und dann die vielversprechendsten konkreten Investments zu finden. ALLE meine Picks sind als hochriskant einzustufen. Das Risiko mache ich jedoch nicht an der Volatilität fest, denn davon halte ich nicht viel.

Artikel: Volatilität ist ein schlechter Indikator für das Risiko einer Anlage (Jan. 2016)

Das hohe Risiko entsteht, weil ich teilweise in sehr kleine Unternehmen investiere, deren Insolvenz durchschnittlich wahrscheinlicher ist, als bei großen Unternehmen. Auch Explorationsunternehmen können sehr profitabel sein, sind aber sehr riskant.

Ich bin kein Finanzberater, sondern berichte auf goldgeldwelt.de als freier Finanzjournalist über viele wichtige Themen aus der Finanzwelt. Beim pauschalen „Investmenttipps geben“ fühle ich mich eher unwohl, da nicht jede Anlage für jeden geeignet ist. Vor allem meine spekulativen Anlagen eignen sich generell nicht für Leute, die kein Risiko eingehen können, ein Investment zu verlieren. Mitglieder meines Dojo lerne ich mindestens telefonisch persönlich kennen und bin deshalb bereit, tiefere Einblicke in meine persönlichen Anlagen zu gewähren.

Generell gilt: Jeder ist für seine eigenen (Anlage-)Entscheidungen selbst verantwortlich. Ihr dürft trotzdem was nettes schreiben, wenn mein Blog euch hilft! 🙂

Unterschrift 200x55

Florian

Schon den goldgeldwelt.de Newsletter abonniert? Tu es!

Ihr goldgeldwelt.de

Jetzt goldgeldwelt.de abonnieren3

 

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen

wpDiscuz