Schon gelesen?

Das Erfolgsbuch für Gold Investoren

Exklusiv auf goldgeldwelt.de gibt es das "Goldaktien" eBook (im Wert von 6,90 €) kostenfrei als PDF. 10 Profitipps, die deine Aktienauswahl garantiert verbessern!

26. August 2020

Lomiko Metals: Beratervertrag und neuer Börsenplatz

Bevor Bergbauaktivitäten beginnen, muss das notwendige Kapital gesichert werden. Der kanadische Graphit- und Lithium-Explorer Lomiko Metals (WKN: A2DJKB, TSXV: LMR) setzt dabei nun auf externe Beratung durch einen renommierten Partner. Außerdem soll ein neuer Börsenhandelsplatz Finanzmittel für die Graphit-Projekte in der Provinz Quebec generieren.

Graphit wird für die Anoden von Lithium-Speicherzellen verwendet. Da die Batterieproduktion spezifische Anforderungen an Reinheit und Qualität des Materials stellt, könnte Lomiko sich mit den hochwertigen Vorkommen seiner Projekte eine prominente Position in der nordamerikanischen Produktionskette sichern. Die benötigten Millionen sollen nun mit externer Hilfe und durch einen neuen Handelsweg generiert werden.

Über Lomiko Metals Inc.

Lomiko Metals, ansässig in Surrey in British Columbia, exploriert und entwickelt Mineralienprojekte für umweltfreundliche Technologien. Im Fokus stehen Lithium und Graphit, beides Materialien, die eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Energiespeichern spielen. Das Unternehmen besitzt Anteile von je 80 Prozent an zwei vielversprechenden Graphitprojekten in der Provinz Quebec: La Loutre und Lac-des-Îles. Weiterhin hält Lomiko 100 Prozent an Quatre Milles Graphite, ebenfalls Quebec.

Lomiko ist über die hundertprozentige Tochterfirma Lomiko Technologies  zu  40% an Graphene ESD Corp, zu 18,5% an SHD Smart Home Devices und zu 20% an Promethieus Technologies Inc. beteiligt

Lomiko hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Man will unverzichtbarer Teil der Lieferkette für Graphit als Batteriematerial werden. Eine vorläufige ökonomische Studie (PEA) zur Neubewertung von Lomiko müsste mit zirka 3 Millionen CAD gedeckt werden. Ein wichtiger angestrebter Meilenstein ist der Erwerb der verbleibenden 20 Prozent am Flaggschiffprojekt La Loutre. Nach einer kleinen Finanzierungsrunde im Frühjahr zur Deckung allgemeiner Kosten gibt es nun zwei neue Maßnahmen.

Beratervertrag mit Kenmar Securities

Zum Einen hat Lomiko Metals den Broker Kenmar Securities LLC aus New York als Exklusivberater engagiert. Das Unternehmen ist Mitglied der FINRA, der US-amerikanischen Behörde zur Beaufsichtigung von Wertpapiergeschäften.

Das bekannte Unternehmen ist auf den Kauf und Verkauf von Wertpapieren und anderen Anlageprodukten spezialisiert und soll für Lomiko 40 Millionen Kanadische Dollar für Erwerb und Entwicklung von Kritische-Metalle-Projekten generieren.

Als Berater unterstützt Kenmar Securities Lomiko Metals fortan bei der Analyse seiner Geschäftstätigkeiten, Grundstücke, der Finanzlage und seiner Perspektiven. Kenmar bereitet weiterhin Marketingmaterialien vor, kontaktiert infrage kommende potenzielle Partner und unterstützt Lomiko bezüglich der finanziellen Form und Struktur zukünftiger Transaktionen.

Promethieus Ventures an der DCSX

Lomiko Metals meldet weiterhin, dass seine 20-prozentige Beteiligung an der Tech-Firma Promethieus Technologies Inc. gegen 20 Prozent Aktienkapital ausgetauscht wird. Daraus wird eine neue Firma namens Promethieus Ventures N.V. entstehen, die an der Dutch Caribbean Securities Exchange (DCSX - niederländisch-karibische Wertpapierbörse) notiert wird. Das niederländische N.V. steht für „Naamloze Vennotschap“ und entspricht als Geschäftsform einer Aktiengesellschaft.

Die DCSX ist eine sich selbst regulierende, internationale Börse mit Fokus auf Notierung und Handel mit internationalen Wertpapieren. Über diese Aktienplattform können Unternehmen durch ein großes, globales Netzwerk Finanzmittel beschaffen. Die DCSX konzentriert sich weiterhin auf die Betreuung von Start-ups und kleinen bis mittleren Unternehmen. Ihr Sitz ist Willemstad im Inselstaat Curaςao.

Der Makler für die Börseneinführung ist Amergeris Global Listing and Exchange Service, ebenfalls aus Willemstad. Dessen Kerngeschäft ist die Koordination und Verwaltung des Pre- und Post-Listing-Prozesses. Dies stellt sicher, dass die zu notierenden Wertpapiere den Anforderungen der Börse und ihren Verpflichtungen zur Information der Öffentlichkeit über marktrelevante Daten entsprechen.

Über Prometheus N.V. sollen auf diesem Weg bis zu 10 Millionen USD aufgebracht werden, um die aktuell laufenden Projekte voranzubringen. Das Tickersymbol 'TECH' für Promethieus N.V. wurde bereits angefordert und zugeteilt.

Die Rolle von Promethieus Technologies

Lomiko ist Gründungsaktionär von Promethieus Technologies. Ende Juli 2019 war eine Vereinbarung zum Verkauf seiner 100-prozentigen Beteiligung an Lomiko Technologies Inc. an die Tochterfirma Promethieus Technologies Inc. als Gegenleistung für eine 20-prozentige Beteiligung beschlossen worden.

Bereits im Dezember 2018 hatte Promethieus Technologies Inc. bekanntgegeben, sich auf Zukunftstechnologien zu konzentrieren und Investitionsmöglichkeiten für die Elektromobilitäts-Infrastruktur, saubere Energien, das Internet-of-Things sowie saubere und nachhaltige technische Materialien auszuwerten.

Die Aktionäre von Lomiko Metals und Promethieus Tech. hatten diese Transaktion genehmigt. In einer Pressemeldung weist Lomiko darauf hin, dass die Transaktion von den zuständigen Behörden überprüft und als nicht marktüblich beurteilt wurde, da Geschäftsführer A. Paul Gill Verwaltungsratsmitglied und bedeutender Anteilseigner an allen beteiligten Unternehmen ist.

Wer an der Aktie von Lomiko Metals Interesse hat, findet diese an der kanadischen Toronto Stock Exchange (TSXV) unter dem Symbol LMR und an deutschen Börsen unter der WKN A2DJKB. Weitere Informationen gibt es auf der Unternehmenshomepage und auf goldgeldwelt.de.

Disclaimer und Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte
Die hier angebotenen Informationen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung dar und sind weder explizit noch implizit als Zusicherung von Kursentwicklungen zu verstehen. goldgeldwelt.de und die verantwortlichen Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient der reinen Information und stellt keine Handlungsaufforderung dar. goldgeldwelt.de, die Munsch International Ltd und die verantwortlichen Autoren können genannte Wertpapiere halten und jederzeit handeln, weshalb sich ein möglicher Interessenskonflikt ergeben kann. Bitte informiere dich stets auch über andere Quellen, bevor du eine Anlageentscheidung tätigst. Die von goldgeldwelt.de bereitgestellten Informationen können eine persönliche Anlageberatung, Rechtsberatung, oder Steuerberatung in keinem Fall ersetzen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und goldgeldwelt.de, der Munsch International Ltd und deren Herausgebern ein Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, der die Berichterstattung entgeltlich vergütet. Wir weisen darauf hin, dass wir nicht ausschließen können, dass hier erwähnte Unternehmen auch mit anderen Börseninformationsdiensten zeitgleich einen Dienstleistungsvertrag abgeschlossen haben, weshalb es unter Umständen zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. Den vollständigen Disclaimer findest du unter www.goldgeldwelt.de/disclaimer.

mm

Redaktion

Goldgeldwelt.de ist ein Investment-Informationsportal mit Fokus auf Aktien, Edelmetalle und Rohstoffe. Chefredakteur Florian Munsch ist Kapitalmarktexperte, Investor und Journalist und findet zusammen mit seinem Team potenziell lukrative Investmentideen für deutschsprachige Anleger

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: