Down Under Wirtschaft boomt trotz Corona-Krise

Investieren in australische Indizes

GoldGeldWelt Redaktion - 21.01.2022

Die australische Australian Securities Exchange (ASX) führt jede Menge Unternehmen, die erfolgreich am Markt etabliert sind. Die Indizes All Ordinaries, S&P/ASK 50 und S&P/ASK 200 gehören nicht zu den Werten, die man als europäischer Anleger im Blick hat.

 

Die harten Corona-Regeln, die die einzelnen Distrikte durchsetzen, ziehen auch einige der Wertpapiere nach unten. Melbourne wurde für ganze 256 Tage abgeschottet und in Australien wird eine neue Emissionspolitik angestrebt. Der Flugverkehr war für lange Zeit stillgelegt. Interessanterweise gingen dennoch die Zahlen im australischen Leitindex nach oben. Die Wirtschaft boomt trotz Corona-Krise.

 

Ein Grund für diese Entwicklung liegt wohl in der Abschottung des Landes. Aufgrund der Lage ist die Wirtschaft gezwungen, sich weitgehend unabhängig zu entwickeln. Dennoch will man auf dem globalen Markt mitspielen und drängt nach vorn. Die Wertpapiere im Finanzsektor, der Technologiebranche und der Immobilienbranche entwickeln sich hervorragend. Grund genug, einmal genauer hinzuschauen.

 

Die wichtigsten australischen Indizes

Der S&P/ASX All Ordinaries (WKN: 601362) beinhaltet einen Großteil der Aktien, die an der Börse in Sydney notiert sind. 99% der in Australien gelisteten AGs sind hier enthalten. Dementsprechend umfangreich, aber auch empfindlich, ist der Index. Die internationale Finanzkrise, die Eurokrise und die Corona-Krise lassen den Index nach unten gehen.

 

Anfang des Jahres lag der S&P/ASX All Ordinaries bei 7926,80 Punkten. Den historischen Höchststand erreicht damit der Index zu Krisenzeiten! Heute liegt er bei 7.656,70 Punkten. Der Trend in der Entwicklung der Chartkurve zeigt eine Erholungsphase.

 

Die 50 größten Unternehmen des Kontinents sind im S&P/ASX 50 (WKN: 969232) gelistet. Die Namen der Unternehmen, die im Index gelistet sind, sind hierzulande unbekannt. Unter anderem gehören AGL Energy Ltd. (WKN: A0LC8B) , Amcor Ltd. (WKN: A2PMGB), die ANZ Banking Group (WKN: 864144), Dexus (WKN: A0NE0F) und Stockland (WKN: 887471) dazu.

 

Anhand ihrer Marktkapitalisierung sind die 200 größten Unternehmen im S&P/ASX 200 (WKN: 601362) gelistet. Der Index gilt als Trendbarometer für die australische Wirtschaft. Am 19.01.2020 lag er bei 7.332,50 Punkten. Der Chart wirkt recht holprig. Ähnlich wie an unserer Börse geht es nach oben und unten. Im Jahrestrend lässt sich ein deutliches Steigen des Wertes erkennen.

 

Gewinner in der Krise

Zu den deutlichen Gewinnen in der Corona-Krise gehören Unternehmen aus dem Finanzsektor, der Baubranche, Technologie-Unternehmen und Rohstofflieferanten. Die Aktie des Rohstofflieferanten RIO Tinto Ltd. (WKN: 855018) verzeichnet derzeit einen Kurs von 71,200 EUR. Der Trend führt deutlich nach oben. Der Höchstwert lag im Juni 2021 bei 85,36 EUR. Ab August ging es nach unten. Im Dezember änderte sich die Entwicklung und das Wertpapier erholte sich wieder.

 

Mineral Resources Ltd. (WKN: A0J36A) liegt aktuell bei 40,875 EUR. Die Papiere des Rohstofferzeugers können derzeit Höchstwerte verbuchen. Der Trend zeigt auch hier weiter nach oben. Weitere Unternehmen, auf die es sich zu schauen lohnt, sind ANSELL LTD. (WKN: 552832), Coles Group (WKN: A2N9WN) und Woodside Petroleum Ltd. (WKN: 855377).

 

Bei vielen weiteren Wertpapieren der australischen Unternehmen ist ein deutlicher Trend nach oben zu beobachten. Grund mag sein, dass die australische Wirtschaft weitestgehend autark agiert und mit der amerikanischen und europäischen Wirtschaft nicht so verzahnt ist. Anleger sollten auf die Leitindizes und einzelne Werte einen Blick werfen.

Weitere relevante Beiträge zu diesen Themen finden Sie unter  AutralienASXMineral ResourcesAmcorAGL EnergyS&P/ASX All OrdinariesANZ Banking GroupRIO TintoCoronaWoodside Petroleum  und  ANSELL .

Fed-Zinsentscheid

US-Notenbank will Inflation mit der größten Leitzinserhöhung seit Jahrzehnten eindämmen

Die US-Notenbank hat die Zinswende eingeleitet

Fed hebt Leitzins um 0,25 Prozentpunkte an – Börse reagiert nur verhalten

MSCI schmeißt russische Aktien aus ihren Indizes

Russische Aktien fliegen aus ETFs – was Anleger jetzt wissen sollten

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte

Die hier angebotene Berichterstattung stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung von Wertpapieren dar und ist weder explizit noch implizit als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Munsch International LTD und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Berichterstattung dient ausschließlich der Leserinformation und stellt zu keinem Zeitpunkt eine Handlungsaufforderung dar. Zwischen der Munsch International LTD und den Lesern der von ihr veröffentlichten Artikel entsteht keinerlei Beratungsverhältnis. Die Berichterstattung bezieht sich lediglich auf die jeweils genannten Unternehmen, nicht aber auf eine individuelle Anlageentscheidung. Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren, Mitarbeiter und sonstige Bekannte der Munsch International LTD Wertpapiere der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und den Handel mit diesen Wertpapieren beabsichtigen, wodurch ein Interessenskonflikt bestehen kann. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der Munsch International LTD ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt besteht. Da wir zu keinem Zeitpunkt ausschließen können, dass auch andere, Medien, Research- und Börseninformationsdienste die von uns erwähnten Werte im gleichen Zeitraum besprechen, kann es zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Eine Veränderung, Verwendung oder Reproduktion dieser Publikation ohne eine vorherige schriftliche Zustimmung von der Munsch International LTD ist untersagt. Bitte lesen Sie auch unsere vollständigen AGB und Disclaimer.

Top informiert, clever investiert

Über 150.000 Leser kennen GoldGeldWelt. Erhalten Sie kostenfrei die neusten Artikel aus der Redaktion und zeitkritische Informationen zu Aktien unserer Watchlist.

Durch Klick auf die Schaltfläche erklären Sie sich mit unseren AGB und Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Folgen Sie uns auf Social Media
Corona Entspannung zahlt sich aus

Symrise nach Corona-Entspannung auf Erfolgskurs – Umsatz um 15 Prozent gesteigert

Chartcheck

Industriemetalle: Korrektur oder Trendwende?

Investmentchance Wasserstoff

Investmentchance Wasserstoff

Die Zukunftstechnologie im Fokus der Geldanlage. Lernen Sie in diesem exklusiven Spezialreport verblüffende Fakten zu Wasserstoff und erfahren Sie in welche 16 TOP Aktien Sie clever investieren können:

Hier eBook als PDF downloaden