Investment Inspirationen

zum lesen, hören                         und ansehen

Aktuell kannst du nur den YouTube Kanal "goldgeldwelt" abonnieren. Der Newsletter ist bald wieder verfügbar.

9. Juni 2018

Canada Cobalt Works: Kurs verdoppelt seit goldgeldwelt Neuvorstellung

Am 19. Mai 2017, vor etwas mehr als einem Jahr, habe ich meinen Cobalt Favoriten Canada Cobalt Works (TSXV: CCW / WKN: A2JEX7 / ISIN: CA1348521024) das erste mal im Artikel Neuvorstellung: Silber und Cobalt Upside in einer Aktie vorgestellt. Damals war das Unternehmen unter der Leitung von CEO Frank Basa noch unter dem Namen Castle Silver Resources bekannt und wurde später umbenannt, um den Cobalt-Fokus besser zu reflektieren.

Der Cobaltpreis steigt weiter an

Seidem ist viel passiert. Cobalt, einer der meiner Meinung nach (aufgrund von Angebot-Nachfrage Fundamentaldaten) derzeit interessantesten Rohstoffe, ist wie von mir erwartet weiter im Preis gestiegen und konnte kürzlich die 40 USD/Pfund Marke knacken. An dieser Stelle möchte ich eine Preisprognose wagen: Ich erwarte in den kommenden zwei Jahren einen Cobaltpreis von mindestens 60 USD/Pfund. Mittelfristig sehe ich das Potenzial sogar noch höher.

An dieser Stelle möchte ich dir den Artikel Die Cobalt Investment Idee ans Herz legen, in dem ich den Cobaltmarkt und vor allem die Bedeutung dieses kritischen Rohstoffes für die Elektromobilität genauer beleuchte. Obwohl wir schon erhebliche Preissteigerungen erlebt haben und spekulative Übertreibungen natürlich kurzfristig immer mal für einen temporären Kursrücksetzer sorgen können (wie z.B. bei Lithium oder Marijuana), sehe ich auch im Jahr 2018 noch erhebliches Potenzial für die Entwicklung von Cobalt und Cobaltaktien.

Canada Cobalt Works überzeugt mit extrem hohen Erzgehalten in Mischproben und startet Untergrundbohrungen

Die Aktie von Canada Cobalt Works erlebte seit der goldgeldwelt Neuvorstellung einen extremen Aufschwung, verlor aber in den letzten Monaten einen Großteil der Kursgewinne wieder. Durch mein persönliches Gespräch mit CEO Frank Basa in Toronto wusste ich, dass ein Untergrund-Bohrprogramm in der Castle-Mine ansteht, in der bereits in der Vergangenheit extrem hochgradige Cobaltvenen in einem ansonsten extrem silberhaltigen Gestein nachgewiesen wurden. Ich habe deshalb nie bezweifelt, dass sich der Aktienkurs wieder erholen würde und genau das ist nun geschehen.

Canada Cobalt Works Aktienkurs in CAD über 3 Jahre. Quelle: TMX Money.

Gestern publizierte das Unternehmen extrem hochgradige Cobalt- und Silbergehalte in Mischproben aus Abfallmaterial der ehemaligen Silberproduktion aus der Castle Mine, die vor dem Start des Bohrprogrammes gesammelt wurden. Die Cobaltgehalte bewegten sich im Bereich von 1,05% und 5,2% Cobalt. Auch die Silbergehalte waren mit mehreren Unzen pro Tonne Gestein signifikant. In einer Probe wurde sogar eine deutliche Goldmineralisierung gefunden.

Ich muss gestehen, ich gebe normalerweise nicht besonders viel auf Mineralgehalte in solchen selektiv ausgewählten Proben. Entscheidend sind für mich die kommenden Bohrergebnisse, aber auch hier bin ich hochgradig optimistisch. Canada Cobalt Works wird in den nächsten Jahren noch zeigen müssen, wie groß die Ressource ist. Sicherlich wird die Gesamt-Tonnage nicht mit Weltklasse-Vorkommen aus dem Kongo vergleichbar sein. Dass sowohl die Cobalt- als auch Silbergehalte hervorragend sind, daran habe ich aber momentan wenig Zweifel. Warten wir die Bohrergebnisse ab für mehr Informationen dazu.

Aufreinigungsprozess Re-2OX ein voller Erfolg

Nicht nur ist Canada Cobalt Works derzeit das einzige Unternehmen im Cobalt-Camp Nordontarios, das über eine Genehmigung für Untergrundbohrungen verfügt, dank Frank Basas langjähriger metallurgischer Expertise im Gebiet und seinem patentierten Aufreinigungsprozess Re-2OX, hat Canada Cobalt Works außerdem einen entscheidenden Vorsprung gegenüber seinen regionalen Mitbewerbern, da die Aufreinigung zu batteriefähigen Cobaltkonzentraten technisch umgesetzt werden kann.

Ende Mai gab es gute Nachrichten zum Re-2OK Prozess. Mit 99% Cobalt Ausbeute aus getesteten Konzentraten und der Möglichkeit, ungewünschtes Arsen durch den Prozess zu entfernen, konnte Canada Cobalt Works den proof of concept für die Aufreinigung erbringen. Eine erfolgreiche Aufreinigung der Cobaltkonzentrate aus der Castle Mine sind äußerst wichtig für die Verhandlung von Abnahmeverträgen mit potenziellen chinesischen Kunden. Frank Basa steht mit mehreren Parteien aus China im Dialog, die sich langfristig ein Cobaltangebot sichern möchten.

Um auch in Zukunft spannende Inspirationen für Privatanleger und kluge Spekulanten zu erhalten, abonniere unbedingt unseren Newsletter!

Viele Grüße,

Florian Munsch

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte: ​Canada Cobalt Works ist ein Sponsor ​von goldgeldwelt und der Autor kann Aktien des Unternehmens halten und jederzeit handeln. Bitte informiere dich gründlich auch über andere Quellen und triff niemals eine Anlageentscheidung allein aufgrund der hier dargestellten Informationen. ​Hier geht es zu unserem vollständigen Disclamer.

Florian Munsch

ist Herausgeber und Chefredakteur von goldgeldwelt.de. Er interessiert sich vor allem für Edelmetall- und Rohstoffaktien und verfügt über ein weitreichendes Netzwerk an professionellen Kontakten in Europa, Nordamerika und Australien. Florian ist studierter Naturwissenschaftler (M.Sc.), lebt derzeit in Hamburg und liebt Kampfkunst, gutes Essen und lange Unterhaltungen über Wirtschaft und Finanzen.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: