Alle Beiträge von Soenke Missfeld

Vorsicht Sommerloch

Kommt es Ihnen auch so vor, als hätte sich das Sommerloch dieses Jahr aus seinen alt bekannten Stammbereichen wie den „Spielpausen“ in der Bundesliga und im Bundestag auf diverse andere Themenbereiche ausgeweitet? Vielleicht ist es ja auch nur eine Nachwirkung meines Sonnenstichs von vergangener Woche, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass auch bei den Medien der ein oder andere Fachjournalist lieber den verlockenden Glocken des Eismanns nachläuft, als sich an bedeutsame Meldungen und Artikel heranzuwagen. Es muss schon arg wenig in der Welt los sein, damit es ein Eier-Skandal tagelang auf die Titelseiten schafft. Übrigens hätte laut eines auf Wikipedia aufgeführten Verbraucherschützers jeder Erwachsene täglich sieben der „Fipronil-Eier“ ohne Gesundheitsgefährdung verzehren können. Vorsicht Sommerloch weiterlesen

Das schwarze Gold – Teil 2

Man kann sich ja vortrefflich über die wahren Hintergründe der US-Außenpolitik der letzten Jahrzehnte streiten, aber kaum jemand würde wohl heute noch standhaft behaupten, dass es Bush und Co. ernsthaft um die damals der Öffentlichkeit gegenüber aufgeführten Argumente ging. Nicht bei dieser erschütternd desaströsen Bilanz nahezu sämtlicher US-Interventionen – seien es mehr oder minder verdeckte „Regime-Changes“ wie in der Ukraine und Libyen oder offene Militäreinsätze von Afghanistan über den Irak bis nach Syrien. Der Terror wurde nicht besiegt, sondern weitete sich als Folge der Kriege erst richtig aus. Das schwarze Gold – Teil 2 weiterlesen