Schon gelesen?

Das neue Erfolgsbuch für antizyklische Anleger

Exklusiv hier auf goldgeldwelt.de gibt es das "Goldaktien" Buch (im Wert von 19,90 €) gratis als PDF. Jetzt hier klicken und von den 10 Profitipps profitieren:

20. Januar 2019

20 Cobaltaktien im Vergleich: Canada Cobalt Works in der Spitzenklasse 2018

​20 Cobaltaktien in einer übersichtlichen Tabelle mit Performance-Vergleich für das Jahr 2018.

​Der Cobaltpreis ist seit Mai 2018 im freien Fall. ​​Von über 40 USD/Pfund ​stürzte d​er Wert des Batteriemetalls ​nun auf ​ein neues Zweijahrestief von 19 USD/Pfund.

​​Die meisten Cobaltaktien haben im Jahr 2018 zwischen 70 und 90 % an Wert verloren

​Cobalt wird zu 99 % ​als Nebenprodukt ​​im Kupfer- und Nickelbergbau gewonnen. ​​Ein Großteil davon entstammt den Kupferminen der Demokratischen Republik Kongo (DRC). Während ​große Minenunternehmen wie Glencore, Umicore und China Molybdenum​ verhältnismäßig große Mengen des Batteriemetalls​​​ produzieren, entstammt nur ein Bruchteil des Umsatzes dieser Minengiganten tatsächlich auch der Cobaltproduktion.

Wer als Anleger auf steigende Cobaltpreise setzen möchte, hat die Auswahl aus wenigen Dutzend kleinen bis mittelgroßen Cobaltunternehmen, ​die primäre Cobaltvorkommen entwickeln oder anderweitig ​ihren wirtschaftlichen Schwerpunkt auf Cobalt legen. Genau diese ​Aktien traf der jüngste Cobaltpreisverfall im vergangenen Jahr jedoch besonders hart. Nur wenige Aktien, wie die kanadische Entwicklungsgesellschaft ​Canada Cobalt Works (TSXV: CCW), waren in einem solchen Marktumfeld in der Lage, ein positives Ergebnis für Investoren zu erzielen.

​Nachfolgend habe ich einige ​Cobalt​aktien aufgelistet und d​eren Performance ​​​im Jahr 2018 miteinander verglichen.

Symbol

Name

Marketcap 01-2019

​Performance 2018

CBLT.V

1 Mio. CAD

​- 69 %

CPO.V

​2 Mio. CAD

​- 93 %

LIC.V

​2 Mio. CAD

​- 94 %

N27.AX

3 Mio. AUD

- ​83 %

FE.V

5 Mio. CAD

- 28 %

CUZ.V

​5 Mio. CAD

​- 82 %

ICR.AX

8 Mio. AUD

- 83 %

BOLT.CSE

8 Mio. AUD

- 91 %

GOCO.CSE

9 Mio. CAD

+ 150 %

​BATT.V

10 Mio. CAD

+ 31 %

COB.AX

19 Mio. AUD

- 72 %

​EUC.AX

​25 Mio. AUD

​- 70 %

​COBC.V

​26 Mio. CAD

+ 1​8 %

​CCW.V

​​​​​37 Mio. CAD

+ 51 %

FCC.V

​57 Mio. CAD

​- 87 %

ECS.TO

​88 Mio. CAD

​- 7​0 %

KB​LT.V

​376 Mio. CAD

​- 73 %

CSK.V

Cobaltech Mining

​(gekauft von FCC.V)

​-

USCO.V

US Cobalt

​​(gekauft von FCC.V)

-

CO1.AX

Cobalt One

​(gekauft von FCC.V)

-

​Quelle: goldgeldwelt.de

Die meisten Cobaltaktien haben im Jahr 2018 zwischen 70 und 90 % ihres Wertes verloren oder wurden übernommen. Schlusslichter waren LiCo Energy Metals (TSXV: LIC) und Cobalt Power Group (TSXV: CPO) mit bis zu 94 % Wertverlust in nur einem Jahr.

Die im Sommer 2017 ​lancierte ​Cobalt 27 (TSXV: KBLT) bleibt trotz 73 % Wertverlust im Jahr 2018 der größte Fisch im zugegebenermaßen überschaubaren ​Becken der Cobaltaktien. Die Aktie könnte bei einem erneuten Anstieg des Cobaltpreises (den ich mit hoher Sicherheit erwarte!) gute Chancen haben und ist aufgrund der Marktkapitalisierung von über 300 Mio. CAD wahrscheinlich die einzige Aktie im Segment, die für institutionelle Anleger interessant ​​ist.

​Aktien, wie z.B. Brixton Metals (TSXV: BBB)​ oder Azure Minerals (ASX: AZS), die zwar ​teilweise vielversprechende Cobalt-Assets ​halten, sich aber primär ​​​auf andere Rohstoffe konzentrieren, haben es vorläufig noch nicht in meine Cobaltaktien-Liste geschafft. Aber auch bei Aktien, die ich in die Liste aufgenommen habe, lohnt sich ein zweiter Blick. So hat Go Cobalt (CSE: GOCO) beispielsweise ​sicherlich ​einen guten Teil seiner ​Performance 2018 anderen Rohstoffen (wie Vanadium) oder dem gewählten Ausschnitt zur Performancemessung zu verdanken.

​Canada Cobalt Works ​macht ungebremst große Fortschritte in Richtung Produktion

​Dem Cobalt Preisverfall ​zum trotz, ​schließt Canada Cobalt Works (TSXV: CCW) ​das Jahr 2018 mit sagenhaften +51 % Kursgewinn ab. Das Unternehmen unter der Leitung von CEO Frank Basa konnte im vergangenen Jahr nicht nur mit ​guten Bohrergebnissen überzeugen, auch offtake-Verhandlungen mit asiatischen Batterieherstellern ließen aufhorchen. Die exzellenten metallurgischen Ergebnisse des hauseigenen Re-2OX Prozesses übertrafen sogar die geforderten Spezifikationen ​der Asiaten.


​Canada Cobalt Works ist derzeit d​ie einzige Cobaltaktie in meinem privaten Portfolio und auch im Musterdepot. goldgeldwelt.de Leser, die bei der Neuvorstellung am 19. Mai 2017 eingestiegen sind, freuen sich heute über satte + 112 % Gewinn!

Ich habe mit Canada Cobalt Works CEO Frank Basa zuletzt vor zwei Monaten persönlich über die weiteren Pläne des Unternehmens gesprochen.

Zusätzlich zu den Untergrund-Bohrarbeiten in der Castle Mine, sollen in einem mindestens 2000 m umfassenden Bohrprogramm auch Ziele im näheren Umland von Castle getestet werden. Das anvisierte Gowganda System (eine ehemalige Silbermine, ca. 75 km entfernt von Kirkland Lake) bietet nicht nur Potenzial für hochgradige Cobalt- und Silbervorkommen, sondern auch für Platinmetalle (PGE) und Gold. Testbohrungen konnten hier bereits im Dezember 2018 extrem cobaltreiche Erzadern ​nachweisen, mit bis zu 2,3 % Cobalt über 7 Meter.

Weitere Informationen zum Unternehmen findest du unter ​www.canadacobaltworks.com. Für weitere Artikel zu Cobalt, abonniere ​unseren Newsletter und erhalte das Goldaktien Buch gratis.

Investier schön!

​Dein Florian

​Florian Munsch, Herausgeber

 

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte: ​​Canada Cobalt Works ist ein Sponsor ​von goldgeldwelt und der Autor kann Wertpapiere des Unternehmens halten und jederzeit handeln. Bitte informiere dich gründlich auch über andere Quellen und triff niemals eine Anlageentscheidung allein aufgrund der hier dargestellten Informationen. ​”Investier(t) schön” ist eine allgemeine, persönliche Marke und ausdrücklich keine Handlungsempfehlung zum ​Kauf​eventuell besprochener Wertpapiere. Hier geht es zu unserem vollständigen Disclaimer.

Schon gelesen?

Der neue Standard für Gold-Investoren als gratis PDF

Kompakte Information auf weniger als 30 Seiten.

Nur hier auf goldgeldwelt.de und nur für begrenzte Zeit kannst du dieses eBook im Wert von 19,90 € kostenlos herunterladen:

Florian Munsch

ist Herausgeber und Chefredakteur von goldgeldwelt.de. Er interessiert sich vor allem für Edelmetall- und Rohstoffaktien und verfügt über ein weitreichendes Netzwerk an professionellen Kontakten in Europa, Nordamerika und Australien. Florian ist studierter Naturwissenschaftler (M.Sc.), lebt derzeit in Hamburg und liebt Kampfkunst, gutes Essen und lange Unterhaltungen über Wirtschaft und Finanzen.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Reply: