Schlagwort-Archive: EZB

Aktienrekorde aus der Notenpresse

Ich glaube kaum ein Finanzmarktexperte wird mir widersprechen, dass nahezu jeder Aktienkurs ohne die extremen Markteingriffe der Zentralbanken seit der Finanzkrise heute wesentlich tiefer stünde. Um Ihnen ein Gespür dafür zu geben, wie massiv der Einfluss und damit auch die Abhängigkeit von einer Fortsetzung dieser ultra-lockeren Geldpolitik ist, möchte ich Ihnen heute einige Beispiele dafür geben, auf welchen Wegen die Zentralbanken die Nachfrage nach Aktien und folglich deren Preise künstlich erhöht haben:

Beginnen wir mit der ersten Gegenreaktion der Währungshüter auf die Finanzkrise: Die Rettung der in Schieflage geratenen Geschäftsbanken durch die schnellen Liquiditätshilfen der Zentralbanken und die Aktienrekorde aus der Notenpresse weiterlesen

Crash-Test für die Euro-Zone

In der Automobilindustrie ist es gang und gäbe: Bevor ein neues Modell die Straßenzulassung erhält, wird es bezüglich seiner Sicherheitseigenschaften für die Insassen bei einem Unfall auf Herz und Nieren geprüft. Die Rede ist vom sogenannten Crash-Test. Bei der Gründung der Euro-Zone wurde ein solcher Crash-Test nicht durchgeführt. Und das, obwohl die Historie lehrt, dass die Unfallgefahren bei Modellen einer Währungsunion groß sind. Schließlich sind bisher alle derartigen Versuche, verschiedene Nationen und Wirtschaftsräume in einem Währungsraum zu vereinen, verunglückt.

Crash-Test für die Euro-Zone weiterlesen